Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Meditation via Zoom

Ergänzung zum Achtsamkeitswochenende

Als Nachtrag zu dem Achtsamkeitswochenende im September findet am 09. Oktober eine Meditation via Zoom statt.

Alle Interessierten, nicht nur Anwesende des Achtsamkeitswochenendes, sind eingeladen an der Meditation, angeleitet durch Antje Wolter, teilzunehmen.

Der Ablauf via Zoom sieht vor, dass um 18 Uhr einen Rückblick auf das Achtsamkeitswochenende beginnt und gegen 18:30 Uhr die Meditation startet. Spätestens um 19:30 endet die Veranstaltung.

 

Die Zoom-Einwahldaten werden am 09. Oktober um 10 Uhr hier veröffentlicht:

RSSPrint

Achtsamkeitswochenende

Die evangelische Gemeinde Wandlitz lädt ein:

Achtsamkeitsretreat - "Suche die Stille“

Ein Weg zu mehr Zufriedenheit, Selbstfürsorge und Glücklichsein

Fr., 9.9. 19:00 – Sa., 10.Sept., 19:00 in der Dorfkirche,

16348 Wandlitz, Breitscheidstrasse 20

*

Warum ein Achtsamkeit Retreat in der Wandlitzer Dorfkirche?

Angesichts von Klimakatastrophe, Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg und wachsender Teuerung greift immer mehr Verunsicherung um sich. Menschen suchen Orientierung und Sicherheit. Niemals konnte die Menschheit mehr und schneller Informationen über den ganzen Globus versenden und empfangen.

Wir sind überflutet von Bildern, von Fakten wie Fake News und sehnen uns doch nach Ruhe, nach Übersichtlichkeit, nach Besinnung. Viele von uns sind auf der Suche nach der Stille. Seit Menschengedenken haben innerhalb und außerhalb aller Weltreligionen Menschen deshalb in der Meditation, in der Stille, zurückgefunden, zum Wesentlichen, zu sich selbst.

Auch in der modernen Welt suchen immer mehr Menschen in Klöstern und anderswo bei Schweigeretreats und Achtsamkeits-Tagen Ruhe und Kraft.

Dorfkirchen werden allerdings von den meisten Menschen mit dieser spirituellen Praxis nicht in Verbindung gedacht.

 

Foto: Anja Siebert-Bright @spiritandsoul

Mit diesem Achtsamkeitsretreat von Freitagabend bis Sonntagmittag wollen wir Menschen jeglicher Glaubensrichtung, Weltanschauung, Glaubende wie Nichtglaubende einladen in und um unsere schöne Dorfkirche in Wandlitz Stille zu finden als einen Weg zu mehr Zufriedenheit, Selbstfürsorge und Glücklichsein.

Foto: Dorfkirche Wandlitz (von Oberlausitzerin64)

 

Die Achtsamkeitstage werden angeleitet von

Frau Antje Wolter, Dozentin an der EHB (Evangelische Hochschule Berlin), Sozialtherapeutin, Tanz-Therapeutin, Klangmassagepraktikerin und MBSR-Coach (Mind Based Stress Reduction) sowie einem weiteren Assistenten.

Der Teilnahmebeitrag beträgt: 60,00 €.

Nach Rücksprache mit Pfarrer Lucas Ludewig (Telefon siehe unten) kann dieser auch vermindert werden.

Darin enthalten sind:

o   Veranstaltungsangebot

o   Mittagessen Samstag (vegetarische Suppe)

o   Mittagessen Sonntag (vegetarische Quiche)

o   Getränke (Kaffee, Saft, Wasser) und

o   Brot und Brötchen am Samstag und Sonntag morgen,

o   auf Wunsch: Übernachtung in der Kirche auf Feldbett oder mitgebrachter Schlafmöglichkeit.

 

Alle Teilnehmer*innen werden in Zweiergruppen (Küchendienst)  morgens, mittags,  nachmittags und abends eingeteilt, um sauber zu halten, Getränke bereitzustellen und Geschirr abzuspülen.

Mitbringen: bequeme Kleidung, Yogamatte und Kissen so vorhanden, eine leichte Decke, ein kleines Kissen für die Meditation im Liegen.

Übernachtung: Falls Sie mit uns in der Kirche übernachten wollen, stehen 10 Feldbetten zur Verfügung. Bitte Schlafsack mitbringen. Im Gemeindehaus (über die Straße) sind Toiletten und Dusche vorhanden.

Essen: Selbstversorger für Frühstück und Abendessen (außer Brot und Brötchen) vom Veranstalter wird bereitgestellt:  Samstag und Sonntag Mittagessen sowie Kaffee, Tee und Mineralwasser.

Anmeldung: online: pretix.eu/wandlitz/achtsamkeit (hier bitte auch angeben ob Übernachtung in der Kirche gewünscht)

oder telefonisch: 033397-21046

oder schriftlich an: Evangelische Kirchengemeinde Wandlitz, Prenzlauer

Straße 13, 16248 Wandlitz, OT Basdorf
Konto für Überweisung der Teilnahmegebühr:

Empfänger: Ev. Kirchenkreisverband Eberswalde

Kreditinstitut: Evangelische Bank

IBAN: DE 48 5206 0410 0003 9017 42 BIC: GENODEF1EK1

Zweck: Wandlitz, Achtsamkeit,  „Name“

 

Ablauf

(Änderungen vorbehalten)

 

Freitag, 09.09.2022

 

Anreise ab 17.30 Uhr

Beginn:           19 Uhr

 

-       Vorstellung der Retreatleitung und Partner

-       Gäste: Was führt mich hierher? Was wünsche ich mir von dieser Zeit? Was soll nicht passieren? Namenaufsteller

-       Gruppenregeln (Selbstfürsorge, Tagesablauf, Retreat in Stille)

-       Raum für Fragen zum Ablauf

-       Einführung in das Sitzen

-       Atem-Betrachtung (Meditation 10 min)

-       Klangmeditation (Übergang in den Abend)15 min.

Ca. 21 Uhr „Abendessen „– Büffet am Glockenturm

Danach beginnt das Schweigen

 

 

Samstag, 10.09.2022

7.30  - 8.00 Uhr Meditation

8.15  - 9.00 Uhr Frühstück

9.30  - 9.50 Uhr Achtsamkeit auf den Atem (Atemmeditation)    

10     -10.30 Uhr Achtsamkeitsyoga

10.40 -11.15Uhr Achtsames Verweilen bei einer Körperreise

11.20           Gang durch den Skulpturengarten (Stille halten)

11.30 - 11.45Uhr Einführung in die Gehmeditation

12 -12.45 Uhr Mittagpause

13 Uhr Pfarrer Ludewig spricht zur Verbindung Meditation und Christentum

14 Uhr Spaziergang in Achtsamkeit zum See

          Gehmeditation (15 min.)

          Seemeditation  (20 min.)

 

Rückkehr zum Pfarrhaus

15.30-16.00 Uhr Kaffeepause

 

16 -17 Uhr    Austausch/ Fragen/ Aussicht - Zoom

 

17-17.15Uhr Mettameditation

 

17.30–18 Uhr Klangreise

 

Aufheben des Schweigen

 

Ende des Retreat

 

Nach dem Ende des Retreat und völlig unabhängig davon beginnt um 14:00 Uhr in der evangelischen Dorfkirche Marienwerder der sonntägliche Gottesdienst.

Sie sind auch dazu herzlich eingeladen!

 

 

Wollen Sie diese Informationen an Freund*innen oder Bekannte weitergeben?

Im Gemeindebüro in Basdorf (Prenzlauer Strasse 13) können Sie gerne Flyer zur Verteilung abholen.

 

 

 

 

Letzte Änderung am: 30.09.2022