Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Literaturabende 2019

Thema: Das Verhältnis von Juden und Christen

Ort: Jeweils im Gemeindehaus Basdorf
Zeit: 19.00-20.30 Uhr

1) Mi., 06.03.; Nirenberg, David: Anti-Judaismus, C.H.Beck 2015/ Original 2013
Excerpte & Ergänzungen
2) Mi., 08.05.; Kaufmann, Thomas: Luthers Juden, Reclam 2014
Vorausschau
3) Mi., 19.06.; Erklärung orthodoxer Rabbiner zum Christentum: "Den Willen unseres Vaters im Himmel tun: Hin zu einer Partnerschaft zwischen Juden und Christen"
[Text als PDF]
Ergänzende Literatur: Ahrens, Jehoschua; Karl-Hermann Blickle; David Bollag und Johannes Heil: Hin zu einer Partnerschaft zwischen Juden und Christen, Metropol Verlag, Berlin 2017 Verlagsinformation
4) Mi., 25.09.; Alte und aktuelle Erklärungen der EKD und verschiedener Landeskirchen zum Verhältnis von Christen und Juden [zur Liste der Erklärungen]

Verantwortlich: Lutz Hausmann, redaktion.web(at)kirche-wandlitz.info

Im März beleuchten wir das Verhältnis von Juden und Christen in der Zeit des frühen Christentums. Der Mai beschäftigt sich mit den europäischen Einstellungen den Juden gegenüber, wie sie in Luthers Judenschriften eingingen. Der Juni-Termin stellt ein bemerkenswertes aktuelles Papier vor, und im September schauen wir uns an, wie die EKD ihr Verhältnis zum Jüdischen Glauben sieht.

 

Literaturabende 2018 - Thema Gerechtigkeit

Ergänzungsliteratur:
Hickel, Jason: Die Tyrannei des Wachstums - Wie globale Ungleichheit die Welt spaltet und was dagegen zu tun ist, dtv 2018 (englisches Original 2017)
Excerpt der ersten 10% des Buches als PDF

 

Kommentar-Text von Lutz Hausmann - Einführungsvortrag am 07.03.2018:
Thesenpapier zur christlichen Gerechtigkeit

1. Termin, Mi., 07.03.
Hartmann, Evi: Wie viele Sklaven halten Sie?, Campus 2016

Eine Ökonomieprofessorin, die aus der Innenperspektive Praktiken und Einstellungen des Managements im Handel mit den benachteiligten Südländern beschreibt.

2. Termin, Mi., 18.04.
Hinsch, Wilfried: Die gerechte Gesellschaft, Reclam 2016
Philosophieprofessor, der eine Übersicht über die Gerechtigkeitstheorien gibt.
Kapitel 3 als Excerpt: "Die Idee der sozialen Gerechtigkeit"
Kapitel 4 als Excerpt: "Rawls' Konzeption der Gerechtigkeit als Fairness"

3. Termin, Mi., 13.06.
Perry, Alex: In Afrika, S. Fischer 2016

Der britische langjährige Afrikakorrespondent des Time-Magazin in einer schonungslosen Darstellung der Situation in Afrika und gleichzeitig ein hochengagiertes Plädoyer für Afrikas Zukunft in einer wirklichen Eigenständigkeit.
Excerpt

4. Termin, Mi., 26.09.
Thesenpapier zur Veranstaltung als PDF-Download
Papst Franziskus: Laudato si', Über die Sorge für das gemeinsame Haus, Umwelt-Enzyklika,
erlassen am 24. Mai 2015 (Pfingstsonntag)
- PDF-Download

5. Termin, Mi., 21.11. (Buß- und Bettag)
Fratzscher, Marcel: Verteilungskampf, Hanser 2016
Das Buch eines führenden Ökonomen und Familienvaters (Direktor des DIW), der sich um eine lebenswerte Zukunft in Deutschland sorgt.
Script als PDF-Download

 

 

 

 

Vergangene Literaturabende 2017 zum Reformationsjahr

Literaturabende 2017 - Thema Reformation

08.03.

[Erfahrungsbericht]

  1. Leppin, Volker: Die fremde Reformation - Luthers mystische Wurzeln, C.H.Beck 2016 [Inhaltsverzeichnis]
  2. VELKD (Hg.): Luther lesen (bearbeitet und kommentiert von Martin H. Jung), Vandenhoeck & Ruprecht 2016 (Neuauflage von „Luther deutsch“) Liste der enthaltenen Lutherschriften - z.T. nur in Auszügen abgedruckt]

 

26.04.
[Zusammenfassung]

1. Kaufmann, Thomas: Luthers Juden, Reclam 2014
2. Kaufmann, Thomas: Luthers Judenschriften, Mohr Siebeck 2. Aufl. 2013)
3. Bendikowski, Tillmann: Der deutsche Glaubenskrieg, Bertelsmann 2016

 

14.06. [Vorausschau]

Der Streit zwischen Erasmus von Rotterdam und Martin Luther über den freien Willen
Luther, M./ E. v. Rotterdam: Vom unfreien Willen, Gustav-Siewerth-Akademie 2015

  • Original: Erasmus von Rotterdam: De libero arbitrio diatribē, Basel 1524
  • Erasmus von Rotterdam: Vom freien Willen. Verdeutscht von Otto Schumacher, Göttingen 1956, Vandenhoeck & Ruprecht

  • Original: Luther, Martin: De servo arbitrio, 1525
  • Luther, Martin; Vom unfreien Willen, Verdeutscht von Justus Jonas 1526, Herausgegeben von Friedrich Gogarten 1954

  • Original: Hyperaspistes, 1526
  • Erasmus von Rotterdam: Schutzschrift Hyperaspistes gegen Martin Luthers Buch "Vom unfreien Willen". Übersetzt von Oskar Johannes Mehl, Leipzig: Reclam, 1986

 

27.09., 19.00 Uhr, Gemeindehaus Basdorf

Lutherbiografien:
1. Winkler, Willi: Luther: Ein deutscher Rebell, Rowohlt 2016
2. Roper, Lyndal: Luther - Der Mensch Martin Luther, S.Fischer 2016
3. Schilling, Heinz: Martin Luther, C.H.Beck 2012
4. Köpf, Ulrich: Martin Luther. Der Reformator und sein Werk, Reclam 2015

22.11.

Kaufmann, Thomas: Erlöste und Verdammte – Eine Geschichte der Reformation, C.H.Beck 2016

 

Weitere Buchempfehlungen zum Reformationsjubiläum

Empfehlungen der Deutschlandfunk-Religionsredaktion (Dezember 2016):

Volker Reinhardt: Luther - der Ketzer. Rom und die Reformation. C. H. Beck Verlag. München 2016. 352 Seiten. 24,95 Euro.

Volker Leppin: Die fremde Reformation - Luthers mystische Wurzeln. C. H. Beck Verlag. München 2016. 247 Seiten. 21,95 Euro.

Tillmann Bendikowski: Martin Luther. Der Papst und die Folgen. Verlag C. Bertelsmann / Verlagsgruppe Randomhouse. München 2016. 384 Seiten. 24,99 Euro.

Bruno Preisendörfer: Als unser Deutsch erfunden wurde - Reise in die Lutherzeit. Galiani Berlin. Berlin 2016. 496 Seiten. 24,99 Euro.

Joachim Köhler: Luther! Biographie eines Befreiten. Evangelische Verlagsanstalt. Leipzig 2016. 408 Seiten. 22,90 Euro.

Willi Winkler: Luther - Ein deutscher Rebell  Rowohlt Verlag. Reinbek 2016. 640 Seiten. 29,90 Euro.

Georg Diez: Martin Luther - mein Vater und ich. Verlag C. Bertelsmann / Verlagsgruppe Randomhouse. München 2016. 256 Seiten. 17,99 Euro.

Thomas Kaufmann: Erlöste und Verdammte. Eine Geschichte der Reformation. C. H. Beck Verlag. München 2016. 508 Seiten. 26,95 Euro.

Norbert Bolz: Zurück zu Luther. Verlag Wilhelm Fink. Paderborn 2016. 141 Seiten. 19,90 Euro.

Heinz Schilling: Martin Luther - Rebell in einer Zeit des Umbruchs. C.H.Beck Verlag. München 2014.  714 Seiten. 24,99 Euro.

Eugen Drewermann: Luther wollte mehr. Der Reformator und sein Glaube. Verlag Herder. Freiburg 2016. 320 Seiten. 19,99 Euro. Herder 2016. 320 Seiten, 19,99 Euro.

Lyndal Roper: Der Mensch Martin Luther. Aus dem Englischen von Holger Fock und Sabine Müller. S. Fischer Verlag. Frankfurt am Main 2016, 730 Seiten, 28 Euro.

Andre Pettegree: Die Marke Luther. Insel Verlag. Berlin 2016. 407 Seiten, 26 Euro.

Letzte Änderung am: 17.05.2019